24 Dez 2009

Rechtsradikalismus

… leitet sich von „radix“ (dt.: Wurzel) ab, demnach Probleme tiefgründig und umfassend bearbeitet werden um die Ursachen zu lösen. Der Begriff wird möglichst vermieden, da rechtsextreme Ideen Probleme gerade nicht „an der Wurzel lösen“.

Manchmal wird der Begriff Rechtsradikalismus auch für Strömung am rechten Rand der Gesellschaft benutzt, die sich aber noch im Rahmen des Grundgesetzes bewegen.

Empfehlen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MySpace
  • StumbleUpon
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
in: Mini Lexikon von Sebastian